Buchempfehlungen

Peter Moser
Falstaff Weinguide Österreich, Südtirol
Falstaff, Klosterneuburg - 2008 / 2009, 700 Seiten (2008)
ISBN: 395021478X

Klassischer Weinführer für Österreich mit Bewertungen zu über 450 Weingütern und über 3.000 Weinen [mehr lesen...]

Weinbauregionen in Österreich


Berge und Burgen, Flüsse und Seen, dazu im Osten des Landes herrliche Weinanbaugebiete. Österreich steht für sehr hohe Lebensqualität und auch die Qualität von Speisen und Weinen hat sich in den vergangenen Jahren wieder an die europäische Spitze vorgearbeitet. Die Weinanbaugebiete befinden sich in einem Gürtel von ca. 80 km rund um Wien, mit Ausnahme der Weinregionen der Steiermark, die etwas weiter im Süden liegen (Bundesländer Niederösterreich, Burgenland und Steiermark). Wohl einmalig in der Welt ist die Heurigen-Kultur, also die überall in Österreich präsenten Schankstuben, in denen die Winzer in sehr geselliger Umgebung ihre Produkte anbieten.

Berühmt ist Österreich für seine trockenen Weißweine, Rotweinsorten werden nur zu etwa 20 % angebaut. Dabei stehen Rieslinge und vor allem der Grüne Veltliner (Rebflächenanteil über 36 % in Österreich!) im Vordergrund, hier erreichen die Spitzenerzeuger Weltniveau. Dies ist umso erstaunlicher, als nach dem Bekanntwerden des Glykol-Skandals 1985 der österreichische Wein einen schweren Imageschaden hinnehmen mußte. Durch Innovationen und strengste Qualitätsorientierung gelang es in den vergangenen Jahren, dieses Image abzustreifen und wieder in die Top-Liga vorzustossen. Betriebe wie F.X. Pichler, Knoll, Prager, Bründlmayer, Tement und andere genießen heute quasi einen "Premier Grand Cru" Status. Zudem sind die besten dieser Weine auch mit einem großen Lagerpotential ausgestattet.

Auffällig ist auch, dass in Österreich zahlreiche Weingüter mit spektakulärer Architektur aufwarten und der Weintourismus durch intensive Marketingarbeit in Verbindung von Wein & Kultur sehr aktiv gefördert wird. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Gemeinde Langenlois im Kamptal.